2018

Theater in Teichgut

 

Vorstand und Theatergruppe des TV Teichgut laden 2018 wieder herzlich zur Aufführung in die Turnhalle ein.

Die Theatergruppe stellt das Stück

 

"Der Schweinskopfmörder"

 

vor.

Es handelt sich um eine Krimi-Komödie in drei Akten von Werner Gerl.

 

Regie und Leitung: Sybille Pieper

Souffleuse: Daniela Reinhardt

 

Inhalt:

Der Fleischfabrikant Hermann Röllinger hat es nicht leicht im Leben.
Seine Frau ist zutiefst beleidigt, hat er doch wieder den
Hochzeitstag vergessen, die Tochter will dem notorischen Geizhals
an den Geldbeutel und seine Hüfte macht nicht mehr mit.
Und zu allem Überfluss wird er auch noch erpresst, nur weil er es
ein paar Mal mit Qualität und Alter seines Fleisches nicht so ganz
genau genommen hat. Auf Anraten eines Mitarbeiters heuert er
kurzentschlossen den rätselhaften Schweinskopfmörder an, um sich
des Erpressers zu entledigen. Doch das bereut Röllinger schnell.
Allerdings nicht nur aus ethisch-moralischen Gründen, sondern vor
allem weil dem Killer durch ein Versehen statt Foto und Adresse
des Erpressers die Einladung zum Geburtstagsfest seiner Tante
Anna zugespielt wurde. Um seine Verwandte zu schützen, muss
Röllinger die militante Vegetarierin bei sich zu Hause aufnehmen.
Doch damit beginnen die Verstrickungen und Verwicklungen erst
so richtig...
 
 
 
Die Rollen und ihre Darsteller:
 
Hermann Röllinger, Fleischfabrikant (gespielt von Heinz-Werner Meyer)
Gerlinde Röllinger, seine Frau (gespielt von Marion Dregenuß)
Beate Röllinger, Tochter (gespielt von Christina Rauhöft)
Alfons Schober, Mitarbeiter, heimlicher Liebhaber von Beate (gespielt von Holger Krüger)
Tante Anna, boshafte Tante von Hermann, militante Tierschützerin und Vegetarierin (gespielt von Sybille Pieper)
Wolfgang Kastner, Mitarbeiter, Ex-Knacki (gespielt von Wolfgang Horn)
 

Die Aufführungen finden wie folgt statt:

  • Freitag, 16.02.2018, 19.00 Uhr, öffentliche Generalprobe, Einlass ab 18.00 Uhr
  • Samstag, 17.02.2018, 19.00 Uhr, öffentliche Aufführung mit anschl. Tanz, Einlass ab 18.00 Uhr
  • Sonntag, 18.02.2018, 14.00 Uhr, öffentliche Aufführung mit Kaffee und Kuchen, Einlass ab 13.00 Uhr

 

Für die Aufführung am Sonntag, 18.02.2018, sind Eintrittskarten im Vorverkauf im „Praxisteam Wahrenholz“, Im Syke 14a, Wahrenholz, und im „Therapie-Zentrum Wesendorf“, Gifhorner Str. 20, Wesendorf, erhältlich.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher, die mit uns heitere Stunden verleben werden.